Tel.: 07131 /  39043500

 
Herbstdekoration 2 in der HHSHaupteingang HHSHerbstdekoration in der HHSPausenhof der HHS
     +++  26. 11. 2020 Elternbrief 7  +++     
(07131) 39043500
 

Einschulungsfeier der neuen 1. Klässler

Wunschsteine
Schultüte

Am 18. September war es endlich soweit: 6 Jungs, mit farbenfrohen Schultüten im Arm und neuen Schulranzen auf dem Rücken, hatten ihren ersten Schultag an der Hermann-Herzog-Schule. Im Rahmen einer kleinen Feier und eines kurzen Gottesdienstes wurden Sie von Ihren Lehrerinnen, den Klassenkameraden und Frau Freudenthaler willkommen geheißen. Zusammen mit ihren Familien begrüßte sie zunächst das Lied "Einfach spitze, dass du da bist!" Frau Freudenthaler wandte sich danach direkt an die neuen Erstklässler, für die nun ein neuer Lebensabschnitt beginnt, was meist mit Vorfreude, aber auch ein bisschen Unsicherheit verbunden ist. Dass das auch anderen Kindern so geht, hörten sie im Anschluss in der Geschichte "Ein Wunschstein für Jona", die Ihnen ihre neue Klassenlehrerin Frau Wohlfeld vorlas: In dieser Geschichte beginnt auch für Jona der Tag der Einschulung mit der Unsicherheit, wie es wohl werden wird in der Schule. Aber der Wunschstein, den er im Garten seiner Großmutter gefunden hat und den er fest in der Hand hält, gibt ihm schnell wieder Zuversicht.

Nun dürfen sich die Kinder selbst aus einer großen Schale einen eigenen Wunschstein aussuchen, der sie in diesen ersten aufregenden Tagen begleiten soll. Und auch die Mitschüler, die noch letztes Jahr an der gleichen Stelle gestanden sind, haben für die "Neuen" viele gute Wünsche, die sie ihnen in einem kleinen Filmchen zusprechen: "Viel zu lachen", "viele Pausen", "eine liebe Lehrerin" – das sind nur einige dieser Wünsche.

Pfarrer Eiding nimmt danach die Idee des Wunschsteins auf. Auch viele Erwachsene haben so einen Gegenstand, der sie immer daran erinnert, dass jemand an sie gedacht hat und für sie da ist – und dass auch Gott den Menschen zusagt, dass er ihr Freund sein und für sie da sein möchte, wenn sie ihn brauchen.

Nach dem „Kinder-Mutmachlied“, einem gemeinsamen Gebet und dem Segen konnten die Kinder dann endlich zu ihrer ersten Schulstunde aufbrechen, während ihre Familien in der geschmückten Turnhalle bei Kaffee, Kuchen und Brezeln auf die Rückkehr ihrer Schulkinder warteten.

Kontakt

Alfred-Finkbeiner-Straße 1
74072 Heilbronn

 

Montag:
07.30 -12.30 Uhr  und 13.30 - 14.30 Uhr

Dienstag und Donnerstag:
07.30 -12.30 Uhr  und 13.30 - 15.00 Uhr

Mittwoch:
07.30 - 13.00 Uhr

Freitag:
07.30 - 14.00 Uhr

 

 

Telefon: (07131) 39043500
Telefax: (07131) 39043501
E-Mail:
Kommissarische Schulleitung: Kerstin Freudenthaler

 

>Mehr

nach oben