Tel.: 07131 /  39043500

 
BannerbildBannerbildBannerbild
(07131) 39043500
 

Schulbauernhof Klasse EW1/2

Der Schulbauernhof in Pfitzingen-Niederstetten

 

Vom 4.11. bis 8.11.2019 übernachteten, arbeiteten und lebten die Klassen 5 und 6 der Eingangsstufe der Werkrealschule der Hermann-Herzog-Schule auf dem Schulbauernhof in Pfitzingen - Niederstetten.

Die Schülerinnen und Schüler waren voller Erwartung und Spannung, als der Bus am Montagmorgen alle zum Bauernhof brachte.

Was macht man wohl dort die ganze Woche über? Was erwartet uns dort?

Nasskaltes Wetter, viele Tiere, ein großer Kuhstall zum Misten, viel Dreck und Arbeit?

 

Was die Jugendlichen tatsächlich gemacht haben, berichten sie hier:

 

Tagesbericht vom Donnerstag, den 7.11.19:

Heute früh haben wir den Kuhstall mit Schubkarren und Mistgabeln ausgemistet. Wir haben den Mist, den wir auf die Schubkarren geladen haben, auf den Hänger von einem Traktor gekippt. Das war schwer, den Mist auf den Hänger zu kippen, da der Mist sehr viel wiegt. Dann sind wir mit dem Mist zu einem Haufen auf dem Feld gefahren. Wir Kinder saßen auf dem Hänger voll Mist auf einer alten

Bank. Das war sehr schön, da es geruckelt hat. Als wir auf dem Feld angekommen sind, hat Harald den Anhänger hoch gekippt, dann ist der Mist auf den Haufen gefallen.

Nach dem Mittag haben wir Kürbiskerne von Kürbissen mit einem Löffel herausgeschält und sie in einen Eimer gegeben. Anschließend haben wir sie in die Küche gebracht. Daraus sollten geröstete Kürbiskerne werden.

Wir haben auch 2 Kühe auf die Weide gebracht, und dann haben sich die Kühe so sehr gefreut,

dass sie rumgehüpft und gerannt sind. Nun haben wir am Ende auch noch Filzbälle gemacht. Das war etwas schwer, die Filzbälle rund zu rollen, da ich immer zu viel Seife genommen habe, obwohl ich das nicht wollte.

 

Und was bleibt in Erinnerung?

Das Beste war,

 „…dass ich Kühe und Ziegen gemolken habe.“

„…dass ich dabei war, als ein Baum gefällt wurde.“

 „…dass ich gemerkt habe, wie viel Kraft ich habe!“

„…dass ich mich, wenn ich arbeite, auf die Arbeit fokusiere.“

 

Die EW ist sich einig: „Es war total cool!“

 

Kontakt

Alfred-Finkbeiner-Straße 1
74072 Heilbronn

 

Montag, Dienstag und Donnerstag:
07.30 -12.00 Uhr  und 13.00 - 15.00 Uhr

Mittwoch:
07.30 -12.00 Uhr  und 13.00 - 14.00 Uhr

Freitag:
07.30 - 13.30 Uhr

 

 

Telefon: (07131) 39043500
Telefax: (07131) 39043501
E-Mail:
Kommissarische Schulleitung: Kerstin Freudenthaler

 

>Mehr

nach oben