Tel.: 07131 /  39043500

 
BannerbildBannerbildBannerbild
(07131) 39043500
 

Kooperation mit der Peter-Bruckmann-Schule - „Kooperationsklasse“

Nach der 8. Klasse bieten sich den Schülerinnen und Schüler der Hermann-Herzog-Schule zwei Möglichkeiten bezüglich ihres weiteren Schulwegs.

Sie entscheiden sich entweder für:

 

  1. Den Hauptschulabschluss nach dem 9. oder 10. Schulbesuchsjahr
    oder
  2. Den zweijährigen Besuch der Kooperationsklasse (Klasse 9 +10) mit der Peter-Bruckmann-Berufsschule

 

Die Kooperationsklasse (K-Klasse) umfasst die Klassen 9 und 10 und wird sowohl von Lehrkräften der Hermann-Herzog-Schule (SBBZ Sehen), als auch der benachbarten Peter-Bruckmann-Berufsschule unterrichtet. Die K-Klasse kombiniert den Stoff der Abschlussklasse Hauptschule und des Vorqualifizierungsjahrs Arbeit und Beruf (VAB) in 2 Schuljahren. Der Unterrichtsstoff kann so intensiver vermittelt und gelernt werden.

 

In diesen beiden Schuljahren haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, sich bereits beruflich zu orientieren und zu qualifizieren. Zusätzliche berufsbezogene Unterrichtsfächer der K-Klasse sind „Wirtschaft und Verwaltung“, „Nahrungszubereitung“ und „Computeranwendung“, die in den Räumen der benachbarten Peter-Bruckmann-Berufsschule unterrichtet werden.

Im Rahmen des Faches Projekt- und Sozialkompetenz sind die Schüler für das Schulmittagessen verantwortlich. Sie erhalten zu Schuljahresbeginn eine Hygieneschulung im Gesundheitsamt, arbeiten mit Küchenpersonal und ehrenamtlichen Helfern unter der Anleitung einer Lehrerin zusammen und erhalten so bereits Einblicke in betriebliche Abläufe und Anforderungen. Sie übernehmen außerdem im Rahmen des Jugendbegleiterprogramms die Betreuung der Mittagspause, wofür sie im 10. Schuljahr ein kleines Gehalt bekommen.

 

Der starke Praxisbezug und die Bewertung praktischer Leistungen gibt Schülerinnen und Schülern -jenseits der klassischen Hauptfächer Deutsch, Mathematik und Englisch- die Möglichkeit, ihre praktischen Stärken positiv einzubringen.

 

Ein weiteres Merkmal der K-Klasse ist der Praktikumstag in beiden Schuljahren. Dies bedeutet, dass an einem bestimmten Wochentag die Schülerin oder der Schüler in einem selbst ausgesuchten Betrieb im Rahmen eines Berufspraktikums während des gesamten Schuljahres mitarbeitet. Viele Schülerinnen und Schüler knüpfen durch diese Praktika Kontakte und erhalten das Angebot, eine Ausbildung zu beginnen.

 

Stundenplanbeispiel Klasse 9 Kooperationsklasse:

 

 

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

1.Std.

Deutsch

Deutsch

Mathematik

Wirtschaft und
Verwaltung

Praktikumstag

2.Std.

Deutsch

Mathematik

Mathematik

Wirtschaft und
Verwaltung

Praktikumstag

Pause

15min.

Pause

Pause

Deutsch

Wirtschaft und
Verwaltung

Praktikumstag

3.Std.

Englisch

Nahrungs-zubereitung

Englisch

Projekt- und Sozialkompetenz

Praktikumstag

4.Std.

Mathematik

Nahrungs-zubereitung

Englisch

Projekt- und
Sozialkompetenz

Praktikumstag

5.Std

Mittagspause

kurze Pause

 

Projekt- und
Sozialkompetenz

Praktikumstag

6.Std.

Sport

Nahrungs-zubereitung

 

Mittagspause

Praktikumstag

7.Std.

Sport

Nahrungs-zubereitung

 

Lebenswelt-bezogene
Kompetenz

Praktikumstag

8.Std.

Mathematik

Mittagspause

 

Deutsch

Praktikumstag

9.Std.

 

Computer-anwendung

 

Religion

Praktikumstag

10.Std.

 

Computer-anwendung

 

 

Praktikumstag

 

 

Mit bestandener Abschlussprüfung erwerben die K-Schüler den Abschluss des Vorqualifizierungsjahres Arbeit und Beruf und einen dem Hauptschulabschluss gleichwertigen Abschluss.

 

Danach steht den Schülern eine Ausbildung in allen auf den Hauptschulabschluss aufbauenden Ausbildungsberufen oder der Erwerb des mittleren Bildungsabschlusses an einer Berufsfachschule offen.

 

Schüler, die den mittleren Bildungsabschluss an der Peter-Bruckmann-Schule erwerben möchten, erhalten intensive Unterstützung durch Lehrer/innen der Hermann-Herzog-Schule. Dies gilt auch für das anschließende berufliche Gymnasium.

Kontakt

Alfred-Finkbeiner-Straße 1
74072 Heilbronn

 

Montag, Dienstag und Donnerstag:
07.30 -12.00 Uhr  und 13.00 - 15.00 Uhr

Mittwoch:
07.30 -12.00 Uhr  und 13.00 - 14.00 Uhr

Freitag:
07.30 - 13.30 Uhr

 

 

Telefon: (07131) 39043500
Telefax: (07131) 39043501
E-Mail:
Kommissarische Schulleitung: Kerstin Freudenthaler

 

>Mehr

nach oben