Tel.: 07131 /  39043500

 
(07131) 39043500
 

Kooperation mit dem Seniorenzentrum „St. Elisabeth“ Heilbronn - findet leider im aktuellen Schuljahr nicht statt

Seit dem Schuljahr 2008/09 gibt es die Kooperation unserer Schule mit St. Elisabeth, einem Seniorenzentrum in Heilbronn. In diesem Projekt besuchen für ein Schulhalbjahr während der Unterrichtszeit regelmäßig SchülerInnen und Schüler unserer Werkrealschule Senioren und Seniorinnen aus dem Zentrum, um gemeinsam ihre Zeit sinnvoll und unterhaltsam zu verbringen. Hierbei werden die Treffen von den Schülerinnen und Schülern möglichst selbständig vorbereitet und durchgeführt. Unterstützt werden die Schülerinnen und Schüler von einer Lehrkraft der Schule, die Begleitung im Seniorenzentrum hat Herr Bilicz, stellvertretender Leiter der Einrichtung, inne.

 

Im Mittelpunkt der Zusammenkünfte steht die persönliche Begegnung. Die Teilnehmer erzählen von persönlichen Erlebnissen, es wird gemeinsam gespielt, gerätselt, gesungen und gelacht. Im Laufe des gemeinsamen Halbjahres entsteht eine persönliche Bindung und Vertrautheit.

 

Die Treffen sind für die SchülerInnen und Schüler als auch für die Seniorinnen und Senioren eine Bereicherung. Der Tag des Wiedersehens ist immer eine willkommene Abwechslung und wird mit Freude erwartet.

 

Mittlerweile ist die Kooperation ein fester Bestandteil in unserem Schulleben. Mehrere Male besuchten die Senioren und Seniorinnen auch unsere Schule, um einen Einblick in die Welt unserer Schüler zu bekommen. Dabei präsentierten die Schülerinnen und Schüler unsere Schule.

 

Neben all der Freude am Umgang mit älteren Menschen werden unsere Schülerinnen und Schüler in folgenden Bereichen gestärkt:

  • Sie trainieren ihre sozial-emotionale Kompetenz
  • Ihr Selbstbewusstsein wächst
  • Sie üben sich in ihrer Kommunikation mit Erwachsenen, halten Umgangsformen ein
  • Sie lernen sich in andere einzufühlen, Rücksicht zu nehmen, auf die Bedürfnisse anderer einzugehen
  • Sie entwickeln Ideen, wie man Zeit sinnvoll und unterhaltsam gestalten kann und setzen diese Ideen um
nach oben